Online Hilfe

Beschreiben Sie mir die Probleme, die Ihr Pferd hat, Sie mit Ihrem Pferd haben oder möglicherweise Ihr Pferd mit Ihnen oder anderen hat, ganz einfach und sicher über unser kostenloses Online-Anamneseformular >>

Motorschubkarre erleichtert Arbeit für Pferdehalter - TeMax Akkutransporter Testbericht

Motorschubkarre Testbericht: E-Hofhelfer erleichtert Pferdehaltern die Arbeit

Jeder Pferdehalter kann ein Lied davon singen: Pferde machen viel Freude – aber eben auch einen ganzen Haufen Mist. Das tägliche Abäppeln auf dem Auslauf oder der Wiese wird dabei besonders schnell zur Tortur, wenn der Boden locker, aufgeweicht oder uneben ist. Aber auch auf festem Untergrund und ebenem Terrain entwickelt sich der Abtransport des Pferdemists in der Handschubkarre schnell zum Kraftakt. Vor allem ältere Menschen oder Kinder mühen sich mit einer vollgeladenen Karre ab.

Als kraftschonende Alternative zur Handschubkarre kommt daher bei der Entfernung von Pferdemist häufig die Frontladerschaufel zum Einsatz. Sie belastet jedoch die Umwelt, verbraucht Diesel und kann nur von einem Team von zwei Personen sicher bedient werden.

Wäre es da nicht ein Traum, wenn die Schubkarre von selbst fahren könnte?

Unser Test: Handschubkarre vs. E-Dumper

Mit dem TeMax bietet die Firma Kneilmann Gerätebau GmbH einen vielseitig einsetzbaren Akkutransporter an, der nicht nur für Pferdehalter enorme Erleichterung im Alltag verspricht. Der TeMax kann sehr viel Gewicht tragen und auch leicht wieder abkippen. Außerdem kommt er auch mit unebenem Untergrund gut zurecht: Bodenunebenheiten, kleine Absätze und auch stärke Steigungen sind für ihn kein Problem. Darüber hinaus wurde der TeMax speziell für den Einsatz in Pferdebetrieben weiterentwickelt. Aus diesem Grund ist er mit Knabberschutz, innenliegenden Kabeln sowie verdeckten Bedienelementen ausgestattet und voll verkleidet. So kann der Dumper für Pferde ungefährlich auf dem Paddock stehen bleiben.

Wie stark ist der Akku des TeMax?

Die Akkulaufzeit beträgt laut Herstellerangaben sechs Stunden im Dauerbetrieb. Ob der TeMax dieses Versprechen in der Praxis tatsächlich einlöst, konnten wir auf Hof Eicheneck allerdings nicht prüfen – merkwürdigerweise fand sich keine Gelegenheit, einen halben Tag lang Schubkarre zu fahren. Was wir aber mit Sicherheit sagen können: Die Motorschubkarre wurde während unserer Testphase nur einmal in der Woche geladen, nämlich dann, wenn die Ladestandsanzeig nur noch ein paar Balken aufwies. Für unsere Begriffe ist die Akkukapazität daher für den ständigen Einsatz auf dem Hof sehr gut dimensioniert. Bei Bedarf sind laut Hersteller aber auch stärke Batterien lieferbar, etwa für den Einsatz auf dem Bau.

Wie geländegängig ist der E-Dumper?

An Kraft mangelt es dem vielseitigen E-Hofhelfer definitiv nicht: Bei direkter Auffahrt auf ebenen Untergrund zeigte der TeMax eine beeindruckende Steigfähigkeit. Am Hang mit stark löchriger Weide musste unsere Testperson allerdings stark gegenlenken, um den E-Dumper in der Spur zu halten. Hierfür würden wir den Einsatz nur eingeschränkt empfehlen.

In tiefem Kies oder losem Sand können außerdem die Räder durchdrehen, wenn die Bodenfreiheit in den Grenzbereich kommt. Im Test half aber beherztes Anschieben dem E-Dumper dabei, auch extreme Bodenverhältnisse zu überwinden, die mit einer regulären Schubkarre auf keinen Fall zu bewältigen wären. Wer hier mehr verlangt, müsste auf Allradantrieb zurückgreifen – und dafür auf den unserer Meinung nach größten Vorteil des TeMax verzichten: Seine Wendigkeit. Durch das Dreiradprinzip kann sich der E-Dumper praktisch auf der Stelle drehen und somit auch in engsten Verhältnisse zum Einsatz kommen. Bei ebenerdigen Boxeneinfahrten kann der Kipper außerdem in eine Boxenecke gefahren und dort direkt beladen werden, ohne dass dafür weit mit der Mistgabel ausgeholt werden muss. Das schont den Rücken, ist weniger anstrengend und spart obendrein Zeit.

Welches Zubehör lohnt sich?

Ein empfehlenswertes Zubehörteil ist für uns u.a. die abnehmbare Kugelkopfanhängerkupplung. Sie ist in nur 15 Sekunden montiert und bestens geeignet, um „mal eben“ einen im Weg stehenden Pferdeanhänger umzuparken, in engste Ecken zu schieben oder einfach umzudrehen. Dabei ist der TeMax zum einen schneller als ein dafür übliches Zugfahrzeug. Zum anderen ermöglicht es es aber auch allen, einen Anhänger auf dem Hof von A nach B zu bewegen, die im Rückwärtsfahren nicht so bewandert sind oder das in Ermangelung eines Führerscheins einfach nicht dürfen.

Darüber hinaus ist auch der Spaßfaktor nicht zu unterschätzen, den das Gerät im Vergleich zu einer unmotorisierten Schubkarre mitbringt. Vielleicht ist er in dieser Hinsicht auch ein klein wenig technisches Spielzeug für Männer – auf jeden Fall bietet der TeMax aber Motivation für die Kleinen, die mit dem E-Dumper das Misten ihrer Pferde leichter selbst übernehmen können und wollen.

Wie der TeMax auf Hof Eicheneck eingesetzt wird, sehen Sie in diesem Video!

Produziert wurde dieses Video von KS Design Internet & - Werbeagentur. Wenn auch Sie hervorragende Produkte herstellen oder vertreiben und diese auf Ihrer Website oder im Produkttest einem breiteren Publikum vorstellen möchten, nehmen wir Ihre Anfragen gerne unter https://ks-media.de/angebot-anfordern entgegen.

TeMax für Pferdebetriebe TeMax für Pferdebetriebe
TeMax im Geländetest TeMax im Geländetest
TeMax Abkipphilfe TeMax Abkipphilfe
TeMax in engen Räumen TeMax in engen Räumen
TeMax Steigfähigkeit TeMax Steigfähigkeit
TeMax mit Kugelkopfkupplung TeMax mit Kugelkopfkupplung

TeMax Zubehör u. Aufbauten

Praxistest auf Hof Eicheneck

Fazit: Erleichtert die Arbeit und spart Zeit!

Herstellerinfo

Name: Kneilmann Gerätebau GmbH
URL: https://www.temax24.de
Zur Online Hilfe direkte Hilfe