Online Hilfe

Beschreiben Sie mir die Probleme, die Ihr Pferd hat, Sie mit Ihrem Pferd haben oder möglicherweise Ihr Pferd mit Ihnen oder anderen hat, ganz einfach und sicher über unser kostenloses Online-Anamneseformular >>

Kissing Spines Behandlung Pferd

Machen Kissing Spines das Pferd unreitbar?

Kissing Spines ist eine häufige Diagnose, bei der verzweifelte Pferdebesitzer oft nicht mehr weiterwissen. Mit diesem Befund heißt es sehr häufig „unreitbar“. Meiner Meinung nach ist dasin den meisten Fällen falsch. Ich sehe das zum einen eher als eine Momentaufnahme oder einen Hinweis auf eine unpassende Reitweise. Durch ständiges Laufen im „Hohlkreuz“, wie man beim Menschen sagen würde, kann eine Fehlhaltung entstehen, die dann u. U. durch tierärztliche Untersuchungen zu der Diagnose Kissing Spines führt. Wie auch beim Menschen ist es möglich, dem mit bewusstem Training entgegenzuwirken. Durch die Entlastung der Wirbelsäule und Stärkung der Bauch- und Rumpfmuskulatur können solche Probleme abgeschwächt oder gelöst werden. Nur in wenigen Fällen sind diese Schäden irreparabel angeboren oder einfach so entstanden.

So auch in diesem Fallbeispiel: Eine sehr liebevolle Pferdebesitzerin hatte sich aus Angst vor und natürlich auch um ihre sechsjährige Stute an mich gewandt.

Die Stute legte sich beim Satteln bzw. beim Anziehen des Gurtes oft an Ort und Stelle hin. Später dann auch beim Reiten. Dieses Schauspiel war für Pferde und Reiter sehr gefährlich. Allein durch das Hinlegen in der Stallgasse hätten sich beide jedes Mal schwer verletzen können.

Durch gezieltes Körpermittentraining und gelenkmobilisierende Maßnahmen an der Wirbelsäule konnten diese Probleme nachhaltig behoben werden.

Onlinehilfe für Pferdeprobleme

Schritt reiten - die häufigsten Fehler

Online Hilfe

Beschreiben Sie mir die Probleme, die Ihr Pferd hat, Sie mit Ihrem Pferd haben oder möglicherweise Ihr Pferd mit Ihnen oder anderen hat, ganz einfach und sicher über unser kostenloses Online-Anamneseformular >>

Zur Online Hilfe direkte Hilfe