Online Hilfe

Beschreiben Sie mir die Probleme, die Ihr Pferd hat, Sie mit Ihrem Pferd haben oder möglicherweise Ihr Pferd mit Ihnen oder anderen hat, ganz einfach und sicher über unser kostenloses Online-Anamneseformular >>

Akupunktur falsch angewand

Durchgedreht durch Akupunktur, wie geht das?

Ein Grund, warum ich heute die Beratung über diese Online-Plattform bevorzuge, sind Fälle wie diese:

Meine damalige enge Zusammenarbeit mit einer nahegelegenen Pferdeklinik brachte mir auf Empfehlung den Kontakt zu einer völlig verzweifelten Pferdebesitzerin ein, die mich am 31.12. anrief.

Sie erzählte etwas von ihrem Wallach, der nach einer Akupunkturbehandlung völlig „durchgedreht“ sei und sich auch nach vier Tagen immer noch nicht beruhigen lassen hätte. Die verantwortliche Therapeutin wäre nicht mehr ans Telefon gegangen und hätte auch ihre Mailbox-Nachrichten nicht mehr beantwortet.

Als letzter Patient des Jahres kam der Wallach noch am selben Tag zu mir. Der erste Befund war aufgerissene Augen, völlige Unruhe, Kreisen in der Box, weben und steigen. Alles Symptome, die in Kombination keineswegs auf eine bekannte Ursache hingedeutet hatten. Die Besitzerin berichtete davon, dass der sonst so gutmütige Wallach sogar auf seine Herdenmitglieder losgegangen wäre. Vor lauter Hektik hätte er auch nicht mehr gefressen und schwitzte stark.

In diesem Fall konnte ich nur mit der Kombination von Telepathie und Kinesiologie die Ursache herausfinden.

Akupunktur ist nach meiner Meinung eine sehr hilfreiche Behandlungsmethode, wenn man sie beherrscht und einige grundsätzliche Energieverhalten in den Meridianen kennt und berücksichtigt.

Dieses Pferd wurde durch die Akupunktur, laienhaft ausgedrückt, so mit negativer Energie aufgeladen worden, dass er förmlich platzte. Es hat vier Tage intensive Behandlung gedauert, wieder ein normales Verhaltensbild in der Box herzustellen. Das Anbinden, Satteln usw. folgte dann in weiteren Schritten. Nach einem Rundum-Check und dem Auflösen einiger weiterer „Probleme“, konnte die Besitzern Ihren Wallach wieder in dem Zustand mit nach Hause nehmen, in dem sie ihn vor der Akupunktur kannte. Warum sie ihn überhaupt hatte behandeln lassen, ist mir bis heute unbekannt. Wahrscheinlich wollte sie ihm nur etwas Gutes tun …

Schlagworte:

Onlinehilfe für Pferdeprobleme

Zahnprobleme und ihre Folgen

Online Hilfe

Beschreiben Sie mir die Probleme, die Ihr Pferd hat, Sie mit Ihrem Pferd haben oder möglicherweise Ihr Pferd mit Ihnen oder anderen hat, ganz einfach und sicher über unser kostenloses Online-Anamneseformular >>

Zur Online Hilfe direkte Hilfe